Aushang

Konsultation-Berater -

Hamamprojekt

Aufgabenplan

Arbeitsplan



Hamam Shop -

Hamam & Spa Artikel

Hotel Textil Shop

Kosmetikprodukte



Hamam Team -

Hamam Personalqualifizierung

Hamam Personalvermittlung

 



Hamamschulungen -

Hamam und Massage Kurse



powered_by.png, 1 kB
Startseite arrow WELLNESS
WELLNESS PDF Drucken E-Mail

Des Wellness-Gedankens

Das Wort “Wellness” lässt sich bis in das Jahr 1654 zurückverfolgen. Der Ausdruck “Wealness” trat in einem Buch zum ersten Mal auf: “  I blessed God…for my daughters wealness”.

Man übersetzt dies als Zustand des Wohlbefindens und der Gesundheit.

Dieser Begriff taucht die nächsten 3 Jahrhunderte nicht mehr auf. Erst dann wurde dieses Wort zum Inbegriff eines neuen Lebensstils und Lebensgefühls.   

In den sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts beginnt ein wahrer Konsumrausch. Es begann ein Trend zur Bequemlichkeit. Genuss und Wohlstand war eines der Ziele der Menschen. Man wollte das Leben vereinfachen.

Diese Ziele hatten allerdings auch einen negativen Effekt. Die Menschen mussten mehr arbeiten, um Ihren Lebensstandard finanzieren zu können. Durch die viele Arbeit standen die Menschen unter Stress und Zeitdruck, die Folge daraus war Überforderung. Es entstanden Zivilationskrankheiten aufgrund des Bewegungsmangels. Diese Krankheiten waren zum Beispiel Herz-Kreislauf-Beschwerden, Diabetes Mellitus oder Gefäßerkrankungen.

Durch wissenschaftliche Studien konnte man belegen, dass der Lebenswandel und die daraus folgenden Krankheiten miteinander in Verbindung standen.

1959 hat der amerikanische Arzt Halbert Dunn  den Begriff “ Wellness” und damit die Wellness-Idee ins Leben gerufen. Dies geschah unabhängig von dem ersten  Auftreten des Wortes “ Wealness” im Jahre 1654.

Halbert Dunn schreibt in seiner Publikation “ High Level Wellness” zum ersten Mal über den speziellen Zustand von hohem menschlichen Wohlbefinden, welches aus Körper, Geist und Seele, sowie der Abhängigkeit von seiner Umwelt besteht.

Der Autor benennt den Zustand von großer persönlicher Zufriedenheit “ High Level Wellness”.

Das Wort Wellness setzt sich wie folgt zusammen. “Well-being” und “Fitness”.

Inder USA Schafften die Menschen es als erstes sich von den Lebensgewohnheiten , die Krankheiten mit sich führten, abzuwenden. Die Bedürfnisse wurden wieder starker in den Mittelpunkt gestellt.

In der Stevens-Point Universität in Wisconsin  wurden erstmals in den 70er Jahren  Studien durchgeführt, die den Menschen in seiner Gesamtheit in den Vordergrund stellten.

“Körper, Geist und Seele” wurde zu einem neuen Schlagwort.

Die Wellness-Idee wurde Ende der 80er Jahre zum ersten Mal in Europa aufgegriffen.

Dieser Ansatz ist auf körperliches Leistungsvermögen, geistige Beweglichkeit, seelische Belastbarkeit und die positive Lebenseinstellung ausgerichtet. Heute steht Wellness als Ausdruck für ein ganzheitliches Wohlbefinden in Körper, Geist, Selle und Umwelt ( Umfeld).

Der heutige Wellness-Gedanke basiert heute in entscheidenden Punkten auf der Idee des Allgäuer Pfarrers Sebastian Kneipp (1821-1897). Er hatte in Bad Wörishofen seine “Wasserkur” entwickelt, die er noch weiter ausbaute und die heute noch auf den fünf Säulen “ Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung” beruht.

Seit die Wellness-Idee Ende der 80er Jahre in Deutschland aufgegriffen wurde hat sich diese Idee immer weiter entwickelt. Ein Ende des Wellness-Trends ist aus heutiger Sicht nicht abzusehen.


Ismail Öner

Inhaber International Hamam Institut

 

 

© Dezember 2007 Hamam Institut - info@hamaminstitut.com - Desinged by BALKAN WEB TASARIM